... sichtbar besser ...

Unsere Praxis


Brückenschlag zwischen Tradition und modernster Augenheilkunde

Die Augentagesklinik Fulda blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit mehr als 85 Jahren werden in der Rabanusstrasse 21, direkt in der Fuldaer Innenstadt, viele Tausend Menschen nach dem aktuellen Wissensstand der Augenheilkunde medizinisch behandelt. 2008 wurde die augenärztliche Gemeinschaftspraxis um einen überörtlichen Standort - die Augentagesklinik Schlüchtern - erweitert.

Team und Ausstattung

Mit den Aufgaben ist das Team der Augentagesklinik in den letzten 10 Jahren stetig gewachsen. Heute arbeiten 6 Ärzte, eine Praxismanagerin, eine Orthoptistin, eine Sekretärin sowie 27 medizinische Fachangestellte und OP-Schwestern bei uns.

Die beiden ambulanten Praxen verfügen neben 5 ärztlichen Untersuchungsräumen über weitere Funktionsräume mit allen diagnostischen Möglichkeiten wie OCT, Fluoreszenzangiographie, IOL-Master, Ultraschall, Hornhauttopographie und –pachymetrie etc., über die eine moderne, große Augenpraxis verfügen sollte. Dazu gehören auch die verschiedenen Laser, die in der Augenheilkunde üblich sind, wie die Diodenlaser für Netzhaut- und Glaukombehandlung und der YAG-Laser für den „Nachstar“.

Die Augentagesklinik verfügt in Fulda und Schlüchtern über einen klimatisierten Operationssaal, jeweils ausgerüstet mit modernsten Leica-Operationsmikroskopen, bequemen OP-Liegen und eigener Sterilisationsabteilung. Für die Qualitätssicherung im OP zeichnen 3 geprüfte Sterilgut-Assistentinnen verantwortlich.

Im Jahr werden u.a. ca 2000 Cataract-Operationen sowie ca. 1000 Makulatherapien neben zahlreichen anderen operativen Eingriffen und Laserbehandlungen durchgeführt

Qualität

Unsere Augentageskliniken verfügen über kompetente Ansprechpartner für jede augenärztliche Problemstellung. Mit modernsten Verfahren erkennen und behandeln wir die Erkrankungen des Auges, der Tränenwege und der Lider. Bei uns operieren in Fulda und in Schlüchtern 3 erfahrene Augenchirurgen, die alle an großen deutschen Augenkliniken umfangreich operativ ausgebildet wurden und dort auch in leitender Position als Oberärzte gearbeitet haben. Alle Patienten können somit sicher sein, auf höchstem medizinischem Niveau von einem bestens ausgebildeten Facharzt für Augenheilkunde operiert zu werden.

Als erstes augenchirurgisches Zentrum Osthessens wurde ein systematisches Qualitäts- und Hygienemanagement eingeführt, seit dem Jahr 2007 sind wir nach der DIN EN ISO-Norm 9001 zertifiziert. Patienten haben so die Gewissheit, dass alle Abläufe in der Praxis und im OP laufend überprüft und nach höchsten medizinischen Standards permanent optimiert werden. Als ärztlicher Partner für die Region Osthessen unterstützen wir hiermit die Bestrebungen der überregionalen Visusdoc AG nach mehr qualitätsorientierter Patientenversorgung in der Augenheilkunde.